Top-Info: Landingpage erstellen, anhand abgestimmter Farben

Landingpage erstellen vorher - nachher

Wenn Du eine Landingpage erstellen willst, beabsichtigst Du ja ein bestimmtes Ziel erreichen, stimmt doch?

Eine Landingpage erstellen, eine Squeezepage, oder eine Eintragungsseite verfolgt doch einen bestimmten Zweck, oder? Dazu muss du dir Gedanken über diesen Zweck machen. Was soll oder muss er bewirken. Soll nur eine E-Mail-Adresse gewonnen oder soll ein Produkt verkauft werden. Eine weitere Überlegung ist die Gestaltung der Webseite. Hast du schon ein bestimmtes Corporate Identity, sprich deine eigenen Firmenfarben. Ein weiterer Punkt der oft vergessen wird ist, harmonieren denn die Farben überhaupt miteinander! Denn eines ist ja klar, wenn ich die falschen Farben wähle wird der Besucher die Seite schnell wieder verlassen und zwar ohne mein Angebot überhaupt zu würdigen. Du musst bedenken, der Besucher entscheidet nach dem ersten Eindruck. Und wie du unten siehst macht diese Farbstellung keinen harmonischen Eindruck.

Landingpage unharmonisch

Was ist ein Farbschema

Zu diesem Thema gibt es lange Abhandlungen im Internet. Die zum Teil sehr wissenschaftlich sind und viele Menschen beschäftigen sich professionell mit diesem Punkt. Da sind Verkaufspsychologen, Webdesigner, Texter, Werbegrafiker, aber auch Maler etc. Allein unter dem Suchbegriff “Farbschemata” gibt es über 1 Million Einträge auf Google. Aber, Gott sei Dank, es gibt auch mich und ich habe dir schon einige Tools aus dieser riesigen Menge herausgesucht. Toll was?

Da gibt es zum einen die Webseite von Chromaflo.com die das Theme sehr umfassend behandelt und wenn du Interesse an diesem Thema hast, besuche einfach mal die Webseite. Grundsätzlich kann man sagen, es gibt in den Farbschemata 4 grundsätzliche Richtungen. Diese werden:

  1. Monochromatisch (1-Farbe)
  2. Angrenzende Farben (3-Farben) manchmal auch als ähnlich
  3. Triade (3-Farben)
  4. Tetrade (4-Farben)

bezeichnet.

Hierzu habe ich mal 3 Tools für dich herausgesucht:

  1. Paletton
  2. Adobe Color CC
  3. Color Scheme Designer

Diese 3 Online Design-Tools helfen ungemein den richtigen und harmonischen Farbton zu finden. Mir persönlich gefällt das Tool von Paletton.com am besten, weil es einfach und bequem zu bedienen ist und ja, es ist auf Englisch aber sehr leicht zu bedienen. Das macht dir das Landingpage erstellen und die optimale Farbgebung erheblich einfacher. Denn du willst ja mit Sicherheit den maximalen Erfolg, wenn du eine Landingpage erstellst.

online-colorshemer-paletton_com

Landingpage erstellen: Und so sieht das harmonisch aus

Die Grundfarben sind Rot, Gelb, Blau. Im HTML-Code  sind das, Rot = #ff0000; Gelb = #ffff00; und Blau = 0000ff. Und daraus kann man jetzt, zum Landingpage erstellen im Colorshemer-Tool aus www. Paletton.com die einzelnen Grundfarben eingeben. Wie das geht zeige ich dir in diesem Video.

Unterhalb siehst du das Ergebnis. Hier habe ich die Farben aus dem Video angewandt. Ich hoffe das Ergebnis gefällt Dir und ich freue mich über einen Kommentar.

Landingpage harmonisch

Geld verdienen im Internet durch Affiliate Marketing

Geld verdienen im Internet durch Affiliate Marketing

Affiliate Marketing: Seriös Geld verdienen

Geld verdienen im Internet durch Affiliate Marketing | Seriös Geld verdienen

Hallo, das ist Hans

Hans möchte endlich Geld verdienen von zu Hause…

ABER
Er hat noch ein PROBLEM!

Er hat einige Sorgen
denn er hat zu wenig Geld

Aber eines Tages fand er
diese Lösung

Affiliate Marketing

Das ist Toll
denn:
ein erprobtes System
600 Landingpages
Listenaufbau mit eMail Serien
Und das noch super GÜNSTIG

Jetzt hat Hans
die Lösung
zum Geld verdienen
im Internet…

Sein Geschäft
trägt jetzt erste Früchte

Hans verdient endlich
Geld im Internet
von Zuhause

 ► Jetzt Informieren: 

SCHNELLER BARES VERDIENEN MIT DIGITALEN PRODUKTEN

Coachy digitale produkte

Wie du 10 schneller & einfacher Videokurse und andere digitale Produkte verkaufen kannst.

Bis jetzt noch glauben mega zahlreiche Unternehmer noch immer nicht, dass sie passive Einnahmen mit digitalen Erzeugnissen erwirtschaften können. Und die paar, die damit  schon Bares verdienen, stecken schon ewig in der Produktion eines Mitgliederbereiches fest, wo ihre Nutzer die gekauften Produkte zuverlässig, dauerhaft und  uneingeschränkt nutzen können. So rinnt die Zeit unweigerlich dahin und damit Zeit sowie viel Geld…

Geht es dir da ähnlich?

Dann wartet hier ein extrem starkes Tool auf dich mit dem du…

  • 10x schneller und einfacher dein digitales Produkt (z.B. Videokurs) verkaufen kannst
  • Extrem viel Geld sparst, da du keinen Programmierer beauftragen musst
  • Innerhalb von nur wenigen Stunden (anstatt Monaten oder Jahren) einen Mitgliederbereich mit eigenem Branding, komplett ohne technische Kenntnisse erstellen kannst
  • sogar keine Zeit mit der Erstellung einer Landing-Page vergeuden musst – denn diese wird automatisch generiert und kann optional super easy angepasst werden
  • Dich nicht mit unnötigen und zeitraubenden Papierkram, wie z.B. Rechnungserstellung oder Rückgaben kümmern musst
  • Dich voll und ganz auf DEIN Ding konzentrieren kannst, nämlich die Erstellung und Vermarktung deines Videokurses – um die Sicherheit und Updates brauchst du dich nicht kümmern

Ist das nicht genial?
–> Dann klicke jetzt hier um mehr Infos zu bekommen oder teste am besten gleich kostenlos

Ich wünsche dir viel Freude & Erfolg!

Jörg

PS. Bis zum 28.11.17 ist noch die Launchphase und Du sparst bei der Premium Version 33% Lifetime

Black Friday – Cyber Monday

Black Friday Cyber Monday joergrothhardt.de

Was ist Black Friday oder Cyber Monday?

Black Friday bzw. Cyber Monday 

Black Friday ist Tradition in Amerika und schwappt nun auch verstärkt zu uns herüber. Traditionell findet der Black Friday am Tag nach dem amerikanischen Erntedankfest, also Thanksgiving statt. Da dieser Feiertag (Thanksgiving) immer auf den letzten Donnerstag im November fällt und so für viele Amerikaner gewöhnlich ein langes Wochenende statt findet, wird der Black Friday auch zu den ersten Weihnachtseinkäufen genutzt. Das hat dazu geführt, dass die Händler hier auch ihre Chance nutzen, die Läger zu räumen und die Menschen mit Super-Angeboten zu vielen Käufen animieren wollen.

Das Alles hat auch, bedingt durch die Globalisierung und Multinationale Konzerne, dazu geführt, dass diese Welle auch zu uns übergeschwappt ist. Das führt zum Teil zu riesigen Werbeschlachten mit massiven preissenkungsangeboten bis zu 90 %. Jedoch sollte man sich nicht täuschen lassen und nur nach vielen Vergleichen etwas kaufen, denn keiner hat etwas zu verschenken.

Der Black Friday wird im gesamten Handel und zunehmend auch in der Dienstleistung eingesetzt.

Aber was ist dann der Cyber Monday?

black friday

Was ist jetzt der Cyber Monday

Der Cyber Monday folgt gewöhnlich dem Black Friday. Es ist der Montag nach Thanksgiving und ist noch amerikanischer. Zudem war der Cyber Monday die Reaktion des Onlinehandels auf den Black Friday. 

Allerdings nutzt der Onlinehandel, besonders auch durch die Größe und Umsatzstärke von Amazon jetzt beide Tage. Amazon jedoch weitet das ganze immer weiter aus und hat jetzt die Cyber Monday Woche kreiert.

In diesem Jahr findet die Amazon Cyber Monday Woche vom 20. bis 27. November 2017 statt. Und das läuft so ab: von 6 Uhr Morgens an werden im 5-Minuten- Rhythmus Angebote auf der Amazon-Webseite heraus gesandt.

Allerdings hat das Ganze einen Auktionscharakter. Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht oder solange diese auf der Webseite angezeigt werden.

Das ist insgesamt sehr erfolgreich. So hat Amazon im Jahr 2013 seinen Umsatz am Cyber Monday um ca. 23 % gesteigert

cyber mondy

Fazit

Black Friday Cyber Monday sind 2 Entwicklungen, die die Welt verändert haben. Insbesondere der internationale Handel nutzt das aus und verstärkt so seine Marktmacht. Schade, dass das der örtliche Handel hierzulande nicht auch nutzt um sich besser zu positionieren. Leider scheinen die alten Herren in den Einzelhandelsverbänden, aber auch die Einkaufsverbände, noch immer nicht  die Zeichen der Zeit begriffen zu haben.

Black Friday Cyber Monday joergrothhardt.de